Aktuelle Termine & Informationen

  • TBC – Kabarett 2019 wieder auf dem ArcheHof Schlickenrieder

Am Mittwoch, den 13.2.2019, sind die 3 aus Bamberg mit ihrem aktuellen Programm in Otterfing. Auf ihrer neuesten Mission kämpft Deutschlands dienstältestes Kleinkunsttrio gegen gefakte News, gefühlte Wahrheiten und gezielte Verwirrung. Denn der Meeresspiegel steigt, aber die Hemmschwelle sinkt und die Medien sind gar nicht so sozial, wie sie immer tun. Und dann ist da ja auch noch das mit dem Nahen Osten… Und jetzt auch noch die Bienen! Und wo ist eigentlich die Mitte hin – die war doch neulich noch da?

Eintritt: 18 € pro Person.
Beginn 20 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)
Kartenvorverkauf bei Gedschi : per Telefon (08024 92525) oder per mail (gedschi@archehof-schlickenrieder.de)

 

  • Das Hofcafe ist ab Ostersonntag bis einschließlich 1. Advent geöffnet.

Jeden Sonntag öffnet das Hofcafe  ab 13 Uhr bis 18 Uhr seine Pforten. Bei hausgemachten Kuchen, Torten, Brotzeiten und kleinen warmen Gerichten lässt sich in gemütlicher Atmosphäre genießen. Und bei schönem Wetter wird natürlich auch draußen gedeckt…..

  • Vorzeigehof der Familie Schlickenrieder

Der Demonstrationsbetrieb zeigt, wie moderner Ökolandbau funktioniert.In Deutschland wirtschaften mehr als 23.000 Betriebe nach ökologischen Richtlinien. Aus dieser Vielfalt hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft 242 Biobetriebe zu Demonstrationsbetrieben Ökologische Landbau ernannt.

Zum 5. Mal ist auch der ArcheHof Schlickenrieder  in Otterfing wieder dabei. „Wir haben uns erneut für das Netzwerk beworben, weil wir uns aktiv für den Ökolandbau einsetzen wollen“, erklärt Betriebsleiter Georg Schlickenrieder  Die Idee des Netzwerks: Die Türen und Tore dieser Biohöfe öffnen. Unter dem Motto „Bio live erleben!“ vermitteln sie in über 3.000 Veranstaltungen im Jahr zahlreiche praktische und authentische Informationen über die ökologische Landwirtschaft und Lebensmittelerzeugung.

In gewohnter Manier zeigt auch der ArcheHof Schlickenrieder  nach vorheriger Absprache Familien, Schulklassen, Vereinen und allen anderen Interessierten, woher die Biolebensmittel kommen. Für Gespräche mit Experten aus der Ernährungs- und Landwirtschaft steht er ebenfalls zur Verfügung. Das geht sowohl zu individuell vereinbarten sowie zu öffentlichen Terminen, wie Führungen, Seminaren oder Festen.

Das Netzwerk der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau ist ein Projekt des Bundes­programm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN). Dieses Programm wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) finanziert und in der Geschäftsstelle BÖLN in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Bonn koordiniert und umgesetzt. Es ist ein wesentlicher Baustein zur Unterstützung der ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft.

Mehr Infos zu den Demonstrationsbetrieben Ökologischer Landbau und aktuellen Terminen: www.demonstrationsbetriebe.de; www.bio-live-erleben.de

 

 

 

 

Fragen? Email genügt an
gedschi@archehof-schlickenrieder.de